~SomEwHere I bEloNg~

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch

Webnews



http://myblog.de/ende.des.regenbogens

Gratis bloggen bei
myblog.de





mir ist seit freitagabend schlecht zum einen wegen zu viel alkohol zum anderen wg unhaltbarem verhalten meinerseits.
es tut mir nicht gut mich zu hassen, erst recht nicht, wenns mir eh schon komisch geht.
ich fühl mich kraftlos, wie kurz vorm zusammenbruch. ich werd gleich nochwas trinken. heut hab ichs verdient.

einfach nur weitermachen, stunde um stunde weiterkämpfen, tagelang. aus tagen werden wochen, monate...woher die kraft nehmen?ich fühle mich ausgezerrt, leer und einsam. nicht alleine, sondern richtig einsam. tief in meinem herzen. als würde es langsam vertrocknen. wie soll die hülle weitermachen, wenn das innere tot ist?wie lange schafft sie weiterzumachen? wie lange mach ich schon weiter?

ich glaub ich brauch hilfe. ich schaff es nicht mehr.
ich habe angst.

11.5.09 20:24


armes kleines mädchen, sitzt allein zuhause.
einsamkeit schnürt die kehle zu
traurigkeit macht sie bewegungsunfähig
mutlosigkeit lässt sie verzweifeln...

16.5.09 20:35





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung